Reitsportzentrum Südheide
Reitsportzentrum Südheide

Zuchtgeschichte

Drei Generationen geballtes Zuchtwissen. Bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts lassen sich die ersten Zuchterfahrungen der Familie Weidenhöfer zurückführen.

Großvater Georg Fritz Weidenhöfer leitete in Achim bei Bremen auf dem ursprünglichen Familienhof eine Außenstelle des Landgestütes Celle (1932-1974). Auf dieser Hengststation waren von 1957 bis 1966 die Stempelhengste Frustra II, Grande und Sudan xx aufgestellt. Aus Grande entstammt übrigens der Hannoveraner Spitzenvererber Graphit, auf den noch heute viele Top-Springpferde zurückgehen. Den Hof der Familie in Achim übernahm Georg Weidenhöfers Sohn Gert Weidenhöfer. Ein Olympiapferd entstammt der Weidenhöferschen Zucht: Sherry 42 v. Sudan xx, gewann mit seinem Reiter bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul Team-Gold in der Vielseitigkeit.

 

 

Stuten

Chapstick

großrahmige braune Stute

Hannoveraner

hier mit einem Hengstfohlen von Araldik auf der Fohlenauktion in 

Luhmühlen Sept. 2019

Pedigree  
  Vater Chambertin
  Stute von Contender

Vater Chacco-Blue

 
Mutter Roulette Romee  
  Vater Ramiro ´s Son II
  Stute von Noble Roi xx

Cinderella W.

braune Stute

Hannoveraner

hier mit einem Stutfohlen von For Future aus dem Jahr 2020

 

 

Pedigree  
  Vater Cartago
  Stute von Landgraf

Vater Cartani

 
Mutter Gardefee  
  Vater Gasdeulai II
  Stute von Pokal

Finesse

Rappe

Westfalen

 

mit einem Stutfohlen von Confess Colour geb. am 22.04.2021

 

Pedigree  
  Vater Fidelio
  Stute von Rheingold

Vater Florestan I

 
Mutter Rubina  
  Vater Rubinstein I
  Stute von Weltmeyer
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitsportzentrum Suedheide